Zur Startseite von Kull Design Edelstahl Wasserhähne

Verzinkt

Die Feuerverzinkung schützt Stahl mit einem extrem widerstandsfähigen Korrosionsschutzmantel.
Feuerverzinken ist ein mehrstufiges Tauchverfahren, hier wird Stahl mit einer mechanisch beständiger Zinkschicht mittels Eintauchverfahren überzogen. Bevor Erzeugnisse in den Verzinkungskessel mit einer permanente Temperatur von 450 °C fließendem Zink eingetaucht werden, durchlaufen sie entsprechende Bädern zur Vorbehandlung: Entfettung, Ätzen, Wäsche und Entschlackung. Das Verzinkungsgut erwärmt sich auf die Temperatur der Zinkschmelze und durch eine wechselseitige Diffusion bilden sich auf der Stahloberfläche Eisen-Zink-Legierungsschichten (Fe + Zn). Über diese Legierungsschichten legt sich materialabhängig eine Reinzinkschicht (Zn): Ein harter, porenfreier, gut haftender metallischer Überzug, der außergewöhnlich widerstandsfähig, verschleißfest und abriebbeständig ist. Durch seine Dichte gewährleistet er einen hervorragenden Langzeit-Korrosionsschutz über einen Zeitraum von 20 bis 65 Jahren, je nach Umwelt und Atmosphäre.

Die zinkbeschichteten Schmiedearbeiten erhalten eine zusätzliche Oberflächenbeschichtung, hier verwenden wir die Duplex- Technologie, d.h. Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung so werden unsere Erzeugnisse nicht nur ästhetischer, sondern noch langlebiger und belastbarer. Kull Design wendet die Verfahren bei Produkten wie Wasserhahn, Kupplungen für Wasserhahn und Gartenschlauch, Klingelschilder und vielen anderen hochwertigen Artikeln.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kull DesignSchmiede GmbH • Molzaustrasse 6 • D-76646 Bruchsal
+49 (0)7251.9730-0 • info@kull-design.com


Zurück zum Lexikon von Kull Design