Billig-Wasserhahn vs. Qualitätsarmatur – wer macht das Rennen?

wasserhahn-billig-vs-teuerWer einen neuen Wasserhahn kaufen möchte, steht vor der Qual der Wahl: Billigarmatur oder teureres Qualitätsprodukt? Viele lassen sich von günstigen Preisen blenden, aber sind schnell von ihrem neuen Wasserhahn enttäuscht. Doch warum ist das so und welche Vorteile haben Markenartikel wirklich? Kull Design klärt auf!
Günstige Hähne werden häufig aus Kunststoff gefertigt. Die Verarbeitung lässt oft zu wünschen übrig und schon beim Auspacken fühlen sich viele Modelle billig an. Scharfe Kanten oder fehlerhafte Oberflächen sind nur die Spitze des Eisberges. Einige Wasserhähne machen auf den ersten Blick aber auch einen guten Eindruck, doch nach der Installation funktionieren sie nur schwergängig. Ebenfalls ärgerlich: Wenn schon nach kurzer Zeit die Farbe abplatzt.

Schwermetalle im Trinkwasser

Doch es gibt nicht nur sichtbare Mängel: Vor allem bei billiger Importware können Metallausschwemmungen auftreten. Bei der Herstellung werden bestehende Normen und Grenzwerte oft nicht beachtet und sogar gesundheitsgefährdende Materialien kommen zum Einsatz. Die Produkte sind auf einen schnellen Gewinn ausgerichtet, was zur Folge hat, dass Sie und Ihre Familie unnötig mit Schadstoffen belastet werden können. Sie entscheiden also schon beim Kauf über die spätere Qualität Ihres Trinkwassers!
Bei Qualitätsarmaturen kommen dagegen trinkwasserechte Materialien zum Einsatz und die Modelle werden in umfangreichen Tests erprobt, so dass sie einen hohen Komfort bieten. Oberflächen und Beschichtungsverfahren werden kontinuierlich verbessert und sorgen für Langlebigkeit.

Wenn Wasserhähne zur Lärmbelästigung werden

lauter-wasserhahn
Ein weiterer Nachteil von Billigprodukten ist der Lärmschutz: Wussten Sie, dass Armaturen eine häufige Ursache für Geräuschbelästigungen sind? Überall, wo im Haus Wasser fließt, kommt es zu Geräuschentwicklungen. In Armaturen entstehen sie durch Wirbelbildungen und Umlenkungen sowie Druckschläge beim Öffnen und Schließen. Daher ist der Einsatz geräuscharmer Modelle wichtig. Doch viele günstige Produkte, die man zum Beispiel auch im Baumarkt erhält, haben keinen Schalldämpfer eingebaut, um Kosten zu sparen. Und dieser Schalldämpfer sorgt für einen niedrigen Geräuschpegel.
Damit Sie beim Kauf wissen, welches Geräuschverhalten die jeweilige Armatur kennzeichnet, wurde nach der DIN 4109 ein Siegel entwickelt. Dieses Überwachungszeichen ist auf den Verpackungen von Wasserhähnen angebracht und teilt sie in zwei Gruppen:
– Gruppe I: Der Armaturengeräuschpegel liegt unter 20 dB(A).
– Gruppe II: Der Armaturengeräuschpegel liegt zwischen 20 und 30 dB(A).
Zum Vergleich: 20 dB(A) sind in etwa so laut wie das Ticken einer Uhr, 30 dB(a) so laut wie ein leises Gespräch. Bei vielen Importprodukten fehlen die Angaben zu Geräuschklassen gänzlich, sie haben akustische Mängel und sind lauter als zulässig – auf den Verpackungen von Qualitätsarmaturen sind die Klassen dagegen immer angegeben.

Nein zur Wegwerfgesellschaft

Auch der Umwelt zuliebe lohnt sich die Investition in Markenprodukte, die auf die Bedürfnisse von Kunden abgestimmt und auf Langlebigkeit ausgelegt sind. Denn Billigprodukte gehen schnell kaputt und landen dann im Müll. Und schon muss wieder eine neue Armatur her und es entstehen neue Kosten – günstige Ware ist daher nur vermeintlich billig und es lohnt sich, beim Kauf auf Qualitätsprodukte zu setzen!

Jürgen Kull

Jürgen Kull

Wir von Kull Design aus Bruchsal sind Entwickler, Hersteller und Lieferant exklusiver, modularer Outdoor-Wassersysteme. So findet zum Beispiel ein Wasserhahn von Kull Design in unzähligen Produkten Anwendung: Er ziert den heimischen Garten oder perfektioniert öffentliche Wasserstellen – und ist seit langem ein Begriff für Architekten sowie Garten- und Landschaftsbauer. Wir erfinden und entwickeln besondere Lösungen für besondere Ansprüche. Ich freue mich, dass Sie zu unserer Webseite gefunden haben und bin gerne für Sie da! Ihr Jürgen Kull


Ihr Shop hochwertiger Wasserhähne & Outdoor-Wassersysteme

Zum Shop

Unsere Empfehlung für Sie:




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *